1992

Gründung der Glassgo Brillen und Contactlinsen GmbH

2005

Gründung der Marke Hamburg Eyewear

2017

Glassgo feiert 25 jähriges Bestehen

Das etablierte Anti-Establishment

Wir, Christian Eydam und Dietmar Kleis, sind 1992 angetreten, um dem etablierten Muff der Optik-Branche die Stirn zu bieten. Statt an klassischen Beratungstischen empfingen wir unsere Kund:innen damals noch an einem 8 Meter langen Bartresen, während auf zwei Röhrengeräten MTV dudelte. Eine kleine Revolution, die das Szene-Publikum dankend annahm.

Auch heute noch sind wir nicht nur Optiker, sondern Entrepreneure, die die Fahne des inhabergeführten Geschäfts im stürmischen Meer der Filialisierung hochhalten. Vielleicht verkaufen wir unsere Brillen inzwischen in einem etwas stilvollerem Ambiente, aber das entspricht einfach unserem heutigen Selbstverständnis von Professionalität. Wir arbeiten schließlich auch auf höchstem technischen Niveau und immer am Puls der Zeit. Das darf man ruhig sehen und spüren. 

Unsere Brillen-Leidenschaft gilt übrigens vorrangig den hochwertigen Klassikern: Im Gegensatz zu den Filialisten kaufen wir unsere Ware noch selbst ein und erschaffen ein einzigartiges Sortiment, das die Wünsche aller echten Liebhaber:innen erfüllt.

Keine Sorge, der entspannte Umgang zu unseren Kunden ist natürlich geblieben. Nach wie vor kommen viele Kunden und kehren die folgenden Male als Freunde zurück. Und auch die Kunst ist uns weiterhin ein treuer Begleiter, es lohnt sich eigentlich immer mal einen Blick auf die wechselnden Ausstellungen in unseren Räumlichkeiten zu werfen. Oder auf nen Schnack vorbeizukommen. Oder eine neue Brille.

Dietmar Kleis

Dietmar Kleis

Christian Eydam

Christian Eydam

Eva Burmeister

Eva Burmeister

Angela Masoch

Angela Masoch

Sascha Melingkat

Sascha Melingkat